Z-wave Funkproblem?

Hallo zusammen.

Ich stehe vor einem Rätsel und hoffe hier auf hilfreiche Tipps.

Ich habe, nachdem keinerlei Steuerung der Aktoren und Empfang der Sensorwerte möglich war, meine HC2 komplett auf Werkseinstellungen zurück gesetzt und von Null an neu angefangen. Zuerst habe ich 8 Stück Fibaro Motion Sensoren angelernt. Ich habe immer wieder überprüft ob sie alle auch konfiguriert sind und sie haben auch brav Bewegung angezeigt, als sie alle „auf einem Haufen“ neben der Antenne vom HC2 lagen.
Dann habe ich sie an ihre alten Plätze platziert und angefangen alle Tür-/Fenstersensoren anzulernen. Haben auch brav auf und zu gesendet. Das war gestern Abend. Jetzt kommt keine Fenstersensorwert durch und in 99% der Fälle wird bei Bewegung am jeweiligen Motion Sensor „Übertragung fehlgeschlagen“ in rot angezeigt. Antenne vom HC2 habe ich mal ausgetauscht, ohne Erfolg.
Kann mir hier jemand helfen und mich vor dem „Nervtot“ retten?

Danke im Voraus!!!

Wenn ich mir das so durchlese, hast du alles nur Batteriesensoren im Gebrauch.
Damit kann man kein Mash-Netzwerk aufbauen.
Du hast ein Reichweitenproblem.
Dir fehlen 230V oder 24V Geräte die als Repeater (Verstärker) arbeiten.
Diese Releater bauen dann ein Mash(Netz) auf Das sorgt dafür das die Datenübertragung stabiler wird und auch die Reichweite wird um ein Vielfaches erhöht.
Ohne ein funktionierendes Mash wird das nichts da hat man immer nur Probleme mit Reichweite und Störungen.
Baue einfache Plugin Geräte dazwischen sinnvoll verteilt dann klappt das auch.
Ich habe mit denen hier angefangen :


Die Dinger funktionieren fast Überall an den Gateways und sind preiswert.
Das was ich rausgesucht habe ist nur ein Beispiel die gibt es noch preiswerter.
Grüße aus dem Sauerland
F.B.

Hi,

danke für die schnelle Antwort! Vor dem leider unumgänglichen Reset hatte ich insgesamt 85 Geräte in Betrieb. Darunter auch jede Menge Fibaro Switch 2, Dimmer 2, usw.
Jetzt beim Neuaufbau habe ich erstmal nur Batteriegeräte eingelernt, aber auch die sollten ja ohne Probleme alleine funktionieren, wenn sie 1m von der Zentrale entfernt sind?!?
ALLE Sensoren zeigen ja in rot „Übertragung fehlgeschlagen“ an, sobald sie ausgelöst werden. Da muss ein anderes Problem vorliegen, so wie ich das sehe…

Sorry das wusste ich nicht!
Wenn das so ist, vermute ich eher ein Problem mit dem Gateway.
Was auch noch möglich währe, wenn du ein zweites z-wave Gateway in der Nähe hättest dann könnte es zu Problemen kommen! (Interferenzen).
ast du aber nur 1 Gateway und keine anderen HF-Sender oder Störquellen in der Nähe ist die Wahrscheinlichkeit eines Defekten Gateway´s sehr Groß.
Gateway und Teilnehmer mal in einen entfernteren Raum bringen und neu Einschalten.
Hast du noch das gleiche Problem ist das Teil im Eimer.

Grüße aus dem Sauerland
F.B.

Alles gut, kein Problem!!!

Habe jetzt mal ein zweites HC2 besorgt, welches ich statt dessen mal probieren möchte.
Aber kann man nirgendwo auslesen, warum plötzlich die Übertragung fehlgeschlagen ist? Hat ja gestern alles funktioniert…

Nein alle Gateways haben keine Funkdatenanalyse.
Dafür sind die auch nicht ausgelegt.
Solche Geräte kosten ein Schweine Geld.
Da ist Unsereiner auf das Ausschlussverfahren angewiesen.
Du bist ja schon auf dem Richtigen Weg.
Wenn das Ding funktioniert kannst du Störquellen ausschließen dann ist das Gateway sicher die Ursache.
Immer schwierig so etwas.
Wenn man dann keine Geräte hat zum tauschen, ist das mit dem Ausschlussverfahren Essig.
Mein Vorschlag wahr eigentlich der gleiche nur ohne Tauschen, in eine Andere Umgebung bringen um die Störquellen auszuschließen.
Aber das ist Egal, es ist wie immer viele Wege führen nach Rom.
Da bin ich aber mal auf das Ergebnis gespannt.
Eigentlich ist die Wahrscheinlichkeit das es das Gateway ist > 90%
Nur bestätigt hätte man es gerne so was kostet immer richtig Geld.
Du solltest dich noch etwas fragen, was hat sich seit Gestern verändert was hast du gemacht wer hat was gemacht? So etwas in der Art. Das könnten die noch fehlenden 10% sein.

Habe jetzt beide Gateways mehrfach komplett resettet. Leider bekomme ich im Moment keine Aktoren mehr angelernt.
Zuerst ging es und ich konnte zwei Fibaro double switch 2 anlernen. Beim dritten trat ein Konfigurationsfehler auf. Es wurde nur ein Schalter angezeigt. Eine Neukonfiguration schlug fehl. Auch das Löschen klappte dann nicht mehr. Sobald ich auf „Modul löschen klickte“, startete sofort irgendein Löschvorgang und wurde sofort beendet. Angeblich erfolgreich. Das Modul was eigentlich gelöscht werden sollte, konnte ich aber nicht löschen. Also HC2 wieder resettet…

Ich flippe noch aus. Das ganze mit dem „neuen“ HC2. Bin im Moment ratlos.

Muss ich zum Herstellen der Werkseinstellung bei den Aktoren zwingen vorher den Aktor stromlos machen? Das habe ich bisher nicht gemacht.

Langsam, Langsam wo kannst du was nicht anlernen ?
Funktionieren jetzt beide nicht ?
Das verwirrt mich jetzt !

Also erst mal zum Reseten !
Das steht in der Anleitung !

Jetzt welcher HC2 macht was hast du das mit dem Alten, dem Neuen, an der gleichen Stelle vorher die Geräte in Werkseinstellung zurückgesetzt?
Wenn du ein Gerät anlernen möchtest, das vorher nicht excludiert wurde wird das eine Niete !
Das geht nicht !!!
Also erst excludieren oder Werkseinstellung.
Dann Inkludieren.
Nichts in der euphorie durcheinanderwürfeln Methodisch vorgehen oder besser noch eine Nacht drüber schlafen wenn es einen auch noch so Fuxt !
So nun Gute Nacht !

Also ich habe die „neue“ HC2 genommen, resettet und ein paar Fibaro double switch 2 resettet. Danach hat der Anlernprozess nicht mehr funktioniert bzw. wurde immer mit Fehler abgebrochen. Habe aber jetzt vermutlich das Problem gefunden und gelöst: Ich hatte in meinem Fibaro cloud Konto beide HC2´s drin. Aber nur bei der „alten“ war bei die Integration aktiviert, bei der neuen nicht. Habe das jetzt mal getauscht und werde morgen mal in Ruhe einen neuen Versuch wagen. Dann wird sich auch die Frage der Werkseinstellungen der double switches erledigen, denn die rote LED hat mir ja dann eigentlich immer das korrekte Zurücksetzen signalisiert.

Erst mal Frohe Ostern !
Das mit der Anmeldung und dem Fibaro Cloud Konto ist mir Neu das Das Probleme bei dem Anlernen macht.
Aber mann lernt ja nie aus.
Dann offen wir mal das Heute alles funktioniert dann dürftest du schnell den Verursacher des Problemes Identifiziert haben.
Guß F.B.

Frohe Ostern :slight_smile:

Also der „Fehler“ lag jedenfalls nicht daran, dass das die Integration nicht aktiviert war. Klappt immer noch nicht.
Ich bekomme immer die Meldung „Lernmodus Fehler“

Also wenn ich das Richtig verstanden habe, macht auch der Neue HC2 das Gleiche Problem wie der Alte.

  1. Probleme mit dem Anlernen oder besser gesagt geht gar nicht.
  2. Es ist doch richtig das du nur einen HC2 im Betrieb hast und der Andere ist aus.
  3. Alle die Batteriebetriebenen Geräte die du versucht hast „funktionieren“ nicht.
  4. Alle Geräte wurden von dem Erneuten Anlernen immer auf Werkseinstellung zurück gesetzt.
  5. Du hast es mal an einem Anderen Ort versucht mit dem HC2 und den Geräten.
  6. Auch ein 230V Dauerspannungsgerät funktioniert nicht bzw. lässt sich nicht inkludieren.

Sorry wenn das etwas blöd klingt hast du das alles berücksichtigt?
Wenn du von 1-6 alles mit Ja beantwortet hast, ist der HC2 höchstwahrscheinlich defekt.
Das aber beide der Alte und der Neue das gleiche machen, verwundert mich schon ist aber nicht unmöglich.
Schauen wir mal was du antwortest.
Grüße aus dem Sauerland
F.B.

Sooo… Jetzt wird es langsam wieder (glaube und hoffe ich). Beim neuen war keine Inklusion möglich. Weder batteriebetrieben, noch 230V Geräte. Resets wurden mehrfach und genau nach Anleitung durchgeführt. Es kommt immer die Meldung „LErnmodus Fehler…“. Kann dieses HC2 defekt sein? Wurde ja immer vorher über den Recovery Modus auf Werkseinstellungen gesetzt.

ABER: Habe dann „mein“ HC2 was vorher verrückt gespielt hat nochmal zurückgesetzt und siehe da, jetzt geht es mit dem Inkludieren wieder. Habe eben mehrere 230 V Aktoren eingelernt. Alle wurden korrekt eingebunden und funktionieren. Danach habe ich ein paar Fibaro motion Sensoren eingebunden, scheinen alle zu funktionieren. Nur einer hat nicht ganz geklappt, der zeigt mir jetzt unkonfiguriert und, aber auch eine leere Batterie. Wird wohl daran liegen, denke ich. Bin jetzt wieder arbeiten und versuche gleich mal ein paar Szenen einzugeben. Aber es scheint wieder alles zu klappen. Inkl. Fernzugriff.

1 Like

Hallo eraser112

die undefinierten Fehler, werden hauptsächlich durch das RAM verursacht.
RAM demontieren reinigen oder erneuern um die Funktion dauerhaft zu gewährleisten.

Gruß
Richard

Habe jetzt mehrere 230V und Batteriegeräte eingelernt. Jetzt wurde ein Bewegungsmelder nicht richtig eingelernt und ich wollte ihn löschen. Seitdem kommt sofort nach dem Drücken auf „löschen“ beim Abschnitt Modul löschen das auf dem Foto erkennbare. Das Modul wird nicht gelöscht. Auch ein Neustart vom HC2 brachte nichts. Was ist denn das schon wieder???

So, Forum, ich benötige mal bitte eure Einschätzung.

Habe jetzt erneut mein HC2 resetet und mal einen nagelneuen, bislang ungeöffneten Fibaro double switch 2 angelernt. Klappt bei ca. 20cm Abstand auch einwandfrei. Dann habe ich das HC2 im gleichen Raum mal ca. 5m entfernt auf eine Holztreppe gestellt (Antenne gerade nach oben). Da dauert es ca. 1 Sekunde bis er schaltet, danach geht er in den Modus Kommunikationsproblem. Stelle ich das HC2 einen Meter näher geht es wieder. Aber sobald ich den Sichtkontakt verhindere indem ich mich dazwischen stellen, geht nix mehr.
Kann es sein, dass das Funkmodul vom HC2 defekt ist und nur ganz ganz schwach sendet?

Ja nach dem was du alles geschrieben hast, würde ich sagen das Beide Geräte defekt sind.
Hast du noch Garantie?
Gruß F.B.

Auf „meinem“ ist auf jeden Fall noch Garantie, dass ist relativ genau 1 Jahr alt. Nach allem, was ich jetzt probiert habe, kann da nur das Funkmodul defekt sein, da es nur noch ca. 2m weit vernünftig sendet.
Das zweite, was ich zum „testen oder als Ersatz“ gekauft habe, scheint im Moment keinen Anlernprozess zu erlauben, da ich die beiden HC2 wohl mal verbunden habe. Dafür habe ich den Fibaro Support mal aktiviert, mal sehen, ob die das wieder beheben können.

Wenn sonst niemand eine Idee hat…

1 Like

Habe jetzt herausgefunden, dass die Aeotec Türsensoren Generation 5 einwandfrei funktionieren. Habe jetzt mal drei Stück angelernt und der dritte ist jetzt mal draußen im Garten an der Türe vom Gartenhaus -> meldet einwandfrei während ein Double Switch in 1m (Sichtverbindung) und einer in 3m Entfernung regelmäßig dead nodes sind und auch drei Fibaro motion sensoren im Umkreis von 1m (Sichtverbindung) bis 5m nicht zuverlässig melden.

Wie kann das denn sein?

Ich tippe immer noch auf Störungen innerhalb von Haus.
Dimmer (Billig Gerät, Defekt), Frequenzumrichter usw.
Oder einen Defekten Sensor der Dauerspannung hat und Plappert ohne Ende.
Sprich Defekt.
Wenn die Türsensoren funktionieren kann es höchstwahrscheinlich nicht der HC2 sein.
Alle Stromkreise mal aus und nur das nötigste an lassen (Ausschlussverfahren).
Hoffen das es besser wird.
Raum wechseln selbe vorgehensweise usw,
versuchen den Schuldigen einzukreisen.
Wie ich schon sagte Sch… Fehler schwer zu finden.