Umstieg auf HC3 - Was man alles wissen sollte?

Jetzt sich ein HomeCenter3 zuzulegen war - nennen wir es mal wohlwollend - mutig. Als Early Adopter erlebst du nun wirklich sämtliche Höhen und Tiefen eines neuen Systems.
Boshafter Nachsatz: ist denn bei den Problemen so viel Unterschied zum alten System?
Für mich mit meinen 140 Aktoren kommt ein Umstieg nur dann in Frage, wenn es Migration geben sollte.
Ich überlege gerade ein zweites HC2 zu kaufen für den Fall, dass meines den Geist aufgeben sollte. Dann wäre ein Übersiedeln auf ein anderes HC2 keine große Sache, habe ich schon erfolgreich hinter mir.
Und ich mache brav in kurzen Abständen Backups. Nur für den konspirativen Fall, dass Fibaro/Nice auf die glorreiche Idee wie Apple kommen sollte, die alten Kisten künstlich mit Updates auszubremsen um einen Umstieg auf das HC3 ein klein wenig nachzuhelfen.

Ja ist ja gut so, das ich 3 Wohnungen zum Testen habe, deshalb läuft mein HC 2 auch weiterhin in meiner Bude, der HC 3 war so ein nennen wir es mal Testballon :smiley: und siehe da, Fibaro enttäuscht nicht, sie lernen auch nicht, auf Nutzer zu hören.

Was ist, der HC 3 ist fix, ok, mit 30 Aktoren sollte er es auch :stuck_out_tongue_winking_eye:

Werde mich mal reinwuchsen und sehen, wie viel der besser oder auch nicht gegenüber dem “alten” ist.

Das wäre ja nicht so schlimm dass es eine ARM Architektur hat, ist nicht so stromhungrig wie eine Intel Platine. Was mich dann doch etwas enttäuscht hat, ist dass die Quadcore CPU nur mit 1,2GHz getaktet ist und das aktuelle Raspberry 4 Model mit 1.6GHz. Das wären in der Summe 4.8 zu 6.4 GHz, obwohl das jetzt höchstwahrscheinlich das kleinere Problem ist. :wink:

Glaube aber kaum, das das eine Auswirkung auf das System haben wird, die Oberfläche läuft ganz schön geschmeidig und ich hoffe das wird Fibaro auch noch optimieren.

Na gut wenn 150 Devices und zahlreiche Szenen drin sind, wird man sehen - aber da würde die paar PS unter der Haube auch nichts mehr reißen :stuck_out_tongue_winking_eye:

Moohoooin!

Ich habe folgendes Phänomen mit der HC3! Habe das HUE Plugin installiert, Lampen integriert und lassen sich auch soweit über das Wi steuern.

Wenn ich aber eine HUE über die HUE-App oder einen Schalter ansteuere, dauert es ca. fünf Sekunden, dann schalten sich die betreffenden HUEs auf Orange und Helligkeit 1-15 %

In der HC3 ist sonst nichts weiter eingerichtet.

Ziehe ich bei der HC3 den Stecker, tritt der Fehler nicht mehr auf. Lösche ich das Plugin ist auch wieder alles in Ordnung. Installiere ich das Plugin, tritt der Fehler sofort wieder auf, ohne das ich näheres eingerichtet hätte.

Hat vielleicht jemand eine Idee?

Viele Grüße

Christian

Es gibt noch Hoffnung für Fibaro. :wink:
Eben im englischen Forum gesehen als Antwort von einem Administrator:

Migration from HC2 to HC3 is not possible. ^^

right now, if you will hold up a few days, we will add option to migrate z-wave device from HC2/HCL to HC3. Yes it is not full migration, You will need to rewrite your scenes and VD*

Ich denke der Druck auf Fibaro war zu groß und die ersten Absatzzahlen ernüchternd. :laughing:

Der Aufschrei in der Fiabo Gemeinde war wohl zu groß. Die Angst vor Umsatzeinbrüchen auch und siehe da, es geht dann plötzlich das was zuerst technisch angeblich nicht möglich war.
So ein Pech auch für Fibaro, denn jetzt muss man sich doch die Zeit nehmen und Arbeit investieren in ein Migrationstool. Das wollte man sich doch alles auf Kosten der bestehenden Kunde ersparen.

1 Like

laut Intuitech soll das Update und Migration am 20.2 zur Verfügung stehen, also nicht mehr sehr lange

Ist bei mir auch so, soll im nächste Update - vermutlich auch am 20.2 behoben werden :roll_eyes:

Leider das Update für die Migration ist zuerst auf nächste Woche verschoben worden :lying_face:
Ich habe soeben ein Paar Geräte manuell mit HC3 verbunden und versuchte ein Paar Szenen zu machen. Die LUA Szenen aus HC2 kann man leiden nicht 1:1 kopieren und praktisch müssen alle Szenen neu gemacht werden :scream: :weary:

Machen Werbung mit Android Auto und Apple CarPlay, was auch nicht funktioniert bzw. noch fehlt und die Fehler wie Hue und Sonos PlugIn und Heizung muss der Kunde auch mit leben, es wird auf nichts reagiert :weary:

Wer sich jetzt ein HC3 kauft, weiß doch sicher, dass er mindestens die nächsten 2 Jahre Betatester ist, bis alles einigermaßen läuft.
Natürlich reizt es mich auch was neues zu kaufen, aber ein funktionierendes System ist mir momentan noch wichtiger.

2 Like

Ja, genau so sehe ich das auch. Ich würde es mir gerne jetzt schon holen, aber ich warte ab. Zumal auch noch nicht die angepriesenen Grundfunktionen vorhanden sind sondern erst im Verlauf freigeschaltet werden sollen… :see_no_evil:

Hallo ich bin auch schon einer, der so einen HC3 hat.
Was soll ich sagen, ich habe mir jetzt mal die ersten von den 190 Modulen eingebunden.
Was schlimm ist, Ich musste einige Module auf Werkeinstellungen zurückfahren.
Also Schalter weg und Knopf drücken ….
Stressig.
Blockszenen funktionieren nur teilweise, Manuel ok aber die Trigger gehen nicht.
So wie Trigger Sonnenaufgang, Sonnenuntergang usw.…
Mir wurde letzte Woche Montag gesagt von Intuitech, das wenigsten Alexa wieder bis Freitag geht,
komischerweise geht es immer noch nicht.
Wenn Alexa gehe würde könnte man sich da was zusammenstellen.
Aber wenn man mal so überlegt,es sollte am 20,2,2020 das Update folgen nichts ist passiert.
Der Editor komplett neu (lua).
Aber man ist ja so gewöhnt von Fibaro …
Die Bedienung, ist auf jedenfall besser wie im HC2.
Das muss auch mal gesagt werden.

Hallo

Ich besitze auch einen HC3 und wollte von meinem homee auf den HC3 umsteigen.

Nach dem ich ca. 40 Geräte angemeldet hatte und ca. 8 Klimapläne angelegt hatte, habe ich einen Bachup auf dem HC3 gemacht.
Der HC3 hat danach einwandfrei gestartet (nach der Beendigung des Backups).
Danach habe ich ca. 30 Einfache Scenen angelegt mit :
Wenn Tür auf oder Fenster auf Heizplan Manal auf 8°C.
Wenn Tür zu und Fenster zu Aktiviere Heizplan.
Dann einen Backup dieses mal auf der Cloud angelegt und das schien auch geklapp zu haben.
Dann Startete das System und bleibt jetzt hängen mit dem Bildschirm :

Das Gleiche wahr auch Gestern.
Ich habe im Recoverie Mode gestartet und das Backup zurückgespielt
mit dem gleichen Ergebniss.:triumph:
Auch ein Älteres Bachup hat nicht funktioniert und zeigte das gleich verhalten.
Dann habe ich aus Verzweifelung Werksreset gemacht und neu angefangen.
Jetzt das gleiche ! :rage:
Das macht keinen Spaas und auch der Support scheint momentan Überlastet zu sein denn eine Antwort auf eine E-Mail Supportanfrage wartet noch auf eine Beantwortung.

Diesen Fehler kenne ich nicht, die Backup bei mir waren schnell erstellt.
Auch das wiederherstellen von einen Backup ist ohne Probleme gelaufen.
Bin nur mal gespannt wenn das Update kommt das ein bisschen mehr geht an der Kiste.

Weist du wie es mit dem Recover funktioniert ?
Ich habe mir das was es dazu gibt zwar alles durchgelesen aber richtig schlau geworden bin ich dadurch nicht.
Bleiben bei den beiden Recovery Optionen die Zugehörigkeiten zwischen HC3 und Teilnehmern erhalten ?
Wenn ich einen Werksreset mach und spiele das Backup wieder ein sind dann die Zugehörigkeiten wieder hergestellt ?
Das Teil ist einfach noch zu Neu um da Infos sich anlesen zu können.
Momentan bin ich da etwas gefrustet.
Grüße aus dem Sauerland
Frank

Soweit ich weis, im Recover Mode kannst du auf deine Backup zugreifen, und ein anderes anklicken was funktioniert hat.
Bei den Werksreset geht das nicht mehr da ist alles weg im HC also deine Backups usw…
Es ist auch nicht möglich denke ich, ein davor Heruntergeladenes Backup aufzuspielen, ist ja nicht von diesen System erstellt worden.

Hier ist Fibaro nicht mehr so im rennen.
Der Gründer dieser Seite, der immer Fibaro hatte, hat jetzt ein anderes System, denke Homee.
Habe ja schon gesehen, du hast bei Inuitech im Forum geschrieben das war ein guter weg dort hin.
Bei Intuitech ist auch der Daniel, der ist fit auf Fibaro und ein Spezialist in Sachen Lua.
Der war auch mal hier.
Die anderen die sich auskannten mit Lua, trifft man nur selten hier noch an, das andere Problem ist das die Lua Szenen nicht mehr gehen im HC3.
Der Editor, und alles ist anders.
Ich denke auch das sich die gesamte Schreibweise der Szenen geändert hat.
Habe schon Block… in Lua umgewandelt und weiter verbessert.
Das Problem ist, das der HC3 so viele Fehler in sich hat, das viele Szenen Werder als Blockszene oder Lua laufen.
Das Update sollte am 20.2 kommen bis jetzt habe ich keines gesehen.
Alexa geht auch noch nicht, sollte schon vor den 20.2 gehen, laut Intuitech habe da angerufen.
Bei Intuitech bieten sie auch einen Lehrgang an, über den neuen HC3 denke ich.
Aber wenn im HC 3 so viele Fehler sind, braucht man denke ich nicht auf eine Schulung.
Wenn alle auf den HC2 Hägen bleiben schaut es düster aus, dann wird hier denke ich nicht viel geschrieben.
Das wäre traurig.
Ich warte auf das Update bevor ich weiter mache

Ja das sehe ich genau so.
Momentan steht die Kiste hier und wartet auf Support.
Ich habe ein Ticket aufgemacht und an Fibaro eine Mail gesendet.
Noch keine Reaktion.
Wenn ich mir das alles so durchlese in den Unterschiedlichen Foren so kommt mir das vor als hätte ich eine unreife Banane gekauft die beim Kunden reift.
Aber das war mir eigentlich bewusst.
Das es allerding so schlimm ist das das System hängt und nichts mehr geht weder die Oberfläche läuft noch die Möglichkeit ein Backup zu benutzen das hatte ich nicht erwartet.
Beta bin ich ja gewöhnt aber Alpha ist schon etwas Stark.
Das eine Firma die auch noch einen bekannten Nahmen hat so eine Grüne Banane ausliefert ist schon gewagt.
Ich habe jetzt ca. 20h Arbeit investiert ohne Erfolg und ohne das ich das Erreichte nutzen kann das erzeugt schon einigen Stress.
Aber wie heisst es noch so schön die Hoffnung stirbt zuletzt.
Was ich bis Dato gesehen habe vom System hat mir schon gefallen und die Möglichkeiten sind (wenn sie denn laufen) bedeutend besser als beim homee den ich seit ca. 2 1/2 Jahren benutze.
Einige sehr Schöne Funktionen die der homee besitzt werde ich aber vermissen.
Da ich noch einiges lernen muss und noch wenig kenne warte ich mal ab ob das System HC3 brauchbar wird.
Momentan ist das was für die Tonne so gros ist mein Frust.
Ich hatte ca. 50% der Sensoren angelernt und ich habe ca.80 Stück.
Einige Heiz-Pläne erzeugt bis ich mit den Szenen angefangen hatte dann wahr es vorbei.
Ich hatte nur Blockszenen benutzt da ich mich in LUA einlesen muss.
Das alles habe ich 2 mal gemacht und beides mal hängte ich das System auf.
So nun habe ich genug „geunckt“ und warte mal was da kommt.
Wenn das nix wird in einigen Tagen/Wochen gebe ich das Teil zurück denn 600,-€ sind kein Kleingeld das muss schon laufen zumindest brauchbar wenn auch nicht Perfekt das verlange ich ja nicht.
Ach ja das Forum bei Intuitec schont sehr verlassen und da scheint es wenig bis gar nicht voran zu gehen.
Bei Fibaro im Forum ist das Problem das alles nur in Englisch ist und das beherrsche ich nicht so gut.
Aber auch da viele Probleme und Beschwerden. Alle warten auf das Update.