Rolladen-Steuerung Fliegengittertür

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem.
Im moment besitze ich ein HCL, HC2 ist bestellt.
Es geht um ein Terrassenrollo und eine Fliegengittertür die nach außen geöffnet wird.
Hatte jetzt schon mehrmals das Problem das , das Rollo runter fuhr als die Fliegengittertür auf war.
Mit der normalen Blockszene vom HCL hab ich es hin bekommen, das der Wandschalter ohne funktion ist, sobald die Fliegengittertür auf ist aber nicht das die Steuerung per App außer Betrieb ist. Also per App kann ich das Rollo weiterhin runter fahren obwohl die Fliegengittertür auf ist.
Gibt es da eine möglichkeit dies per Lua zu verriegeln? So das man das Rollo nicht runterfahren kann, solange die Fliegengittertür geöffnet ist?
Wäre über hilfe sehr dankbar, die script erstellung soll auch nicht umsonst sein!
Benutzt werden ein “Roller Shutter 2” und ein Fenstersensor von Fibaro.
MFG Sven

1 Like

Niemand eine Idee? Mfg Sven

Ich kann das Rollladen-Skript von jeep empfehlen. Das Skript beinhaltet u.a. eine Anwesenheitssimulation (unterschiedliche Zeiten), eine Sonnenschutz- und auch eine Tür-Offen-Funktion.
Mit der Tür-Offen-Funktion wird bei mir verhindert, dass der Rolladen schließt während die Terrassentür noch geöffnet ist.

Moin, moin Neutron82.

Wenn ich das richtig verstehe überwachst Du die Fliegengittertür
bereits auf Öffnung, vermutlich mit einem Door/Window Sensor
und schaltest dann den Wandschalter deaktiv, vermutlich mit einem
Relais Switch. ???

Schalte doch anstelle des Wandschalters den Rollomotor ab,
damit wäre dann auch der Wandschalter ohne Funktion.
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber eigentlich müßte es reichen,
wenn Du den Null-Leiter über ein Relais-Switch vom Motor trennst.

mfg
ATARI

p.s. Man könnte auch einen Benutzer anlegen der keinen Zugriff
auf dieses eine Rollo hat. Wenn sich dann dieser Benutzer
in der App anmeldet dürfte es nicht mehr möglich sein, das
Rollo direkt über die App anzusteuern.

Hi Atari,
das ist auf jedenfall eine gute Idee, bin ich noch garnicht drauf gekommen mit dem relais. Ja das sollte klappen den N-Leiter zu schalten. War die ganze Zeit auf Lua fixiert und dachte man kann es nur damit deaktivieren. Danke dir . MFG Neutron

Moin Neutron82,

wenn Du nur 1 Phase für den Rollomotor verwendest, kannst Du
diese natürlich auch anstelle des Null-Leiters trennen, wäre dann
„auf Nummer sicher“, weil dann keine Spannung mehr anliegt.
Bei 2 Phasen brauchst Du dann 1 Double-Switch-Relais.

Das Unterbinden der direkten Ansteuerung des Rollos aus der
App heraus geht nur über den schon erwähnten Benutzer ohne
entsprechende Rechte.

mfg
ATARI

@atari

Ein Double-Switch-Relais hat immer eine Schaltwurzel (Mittenkontakt) und 2 Ausgänge weil man meist nur max 7 Klemmen hat mehr passen nicht auf den kleinen Raum (bei 230V).
L,N,In1,In2,Mittenkontakt, Out1,Out2
Beispiel Fibaro FGS-222
image
Es würde ja auch reichen nur die Abwärtsfahrt zu verriegeln.

@Berges01

stimmt, mein Fehler. Dachte es wären 2 voneinander unabhängige Relais.

mfg
ATARI

1 Like

Hallo zusammen, erstmal danke schön für die Vorschläge. Ich denke die Variante, den Abgang zum schalten der abwärtsfahrt wird es werden. Nächste Woche werde ich es testen und berichten ob alles geklappt hat. mfg

1 Like