Garagentorsteuerung mit Relais Switch und Door/Window Sensor

Hallo an alle LUA cracks,

ich möchte gerne mein Garagentor mit dem Relais Switch (FGS-212) unde dem Door/Window Sensor (FGK-101) steuern.
Hierzu habe ich das Relais über die Anschlüsse für den Schlüsselschalter (den ich nicht verwende, die Anschlüsse waren also frei) in die Steuerung meines Garagentorantriebes eingebunden. Die Steuerung Tor AUF/ZU funktioniert soweit auch tadellos. Was mir allerdings fehlt, ist die Rückmeldung, ob mein Garagentor offen oder geschlossen ist. Das würde ich gerne mittels des Door/Window Sensors realisieren. Hier bin ich allerdings (absoluter Newbee) mit meinem Latein auch schon am Ende. :frowning:
Vorgestellt hatte ich mir mittels eines Virtual Device das Garagentor zu steuern. Bei geöffneten Tor soll das Bild geöffnet und bei geschlossenen Tor das Bild geschlossen angezeigt werden. Ich habe mir Symbole für ein geöffnetes Tor (Icon ID 6) und ein geschlossenes Tor (Icon ID 7) besorgt und im HC2 eingebunden. Die beiden ID des Relais (relayS1_ID = 78 / relayS2_ID = 80) habe ich ebenso, wie die ID des Türsensors (ID = 64). Das ich ein VD mit einem Label und einem Button brauche ist mir soweit auch schlüssig. Den Code für den Button habe ich nach Recherche im Netz jetzt folgendermaßen realisiert [funktioniert sogar :-)]

local relayS1_ID = 78 – ID vom Relay

fibaro:call(relayS1_ID, “turnOn”)
fibaro:sleep(1*1000) – 1x 1000ms = 1 Sekunde
fibaro:call(relayS1_ID, “turnOff”)

Da ich aber absoluter LUA bzw. allgemein Programmieranfänger bin bekomme ich es leider nicht hin, die primäre Schleife zu programmieren um die entsprechende Stati (Auf/Zu) abzufragen.

Hier setze ich jetzt alle meine Hoffnungen auf euch Experten…

In dem Vertrauen darauf, dass ihr mir helfen könnt,

beste Grüße

Filderer

Hi,

du meinst den Main-Loop? Dort musst du einfach mit einer if-else-Abfrage bauen, welche dann das Icon setzt. Der Main-Loop wird alle 3 Sekunden ausgeführt.

Das Icon kannst du dann wie im folgenden VD setzen:

http://www.siio.de/connected-home/kleine-lua-scripte-teil-7-online-status-abpruefen/

Gruß

Hi
wenn Dur nur einen Fensterkontakt nutzt, musst Du Dich entscheiden, ob Du exakt wissen willst, ob das Tor auf oder Zu ist.
ICh habe letztlich dafür zwei fensterkontakte genutzt.
So weiß ich, ob das Tor auf oder Zu ist und der Rest ist irgendwo dazwischen.

Mein VD sieht wie flgt aus:

Allerdings hat gerade der ein Philio-Sensor den Geist aufgegeben (hat sich selbst exkludiert), weswegen der Text derzeit nicht zum Bild passt :frowning:

Garagentor.png

Hallo

Vileicht hilft Dir ja dieser Link weiter

https://www.hometec.at/blog/garagentorzustand-in-fibaro-app-anzeigen/

Dort wird das alles schön erklärt mit der Anzeige ob das Tor auf oder zu ist.

Schönen Abend noch

Erst einmal Danke für die ganzen Tipps und Erklärungen.
@Hoggle: Das mit den zwei Türkontakten ist natürlich eine gute Idee, die ich gerne übernehmen werde.
Meinst du es ist möglich mir dein VD als Importdatei zur Verfügung zu stellen (gerne auch per PN)?
Ich muss nämlich gestehen, dass ich mich bisher mit dem Programmieren in LUA recht schwer tue…

Hi,

anbei mein VD (runterladen und die Endung txt entfernen).

Die 189 ist das Relais.

Wenn ich auf einen Lüftungsschlitz vom geöffneten Tor fahre nutze ich fibaro:sleep(17000);.
Das 17000 sind 17 Sekunden und die habe ich “gemessen”.

Die 296 ist der Fensterkontakt Hinten (Tor ganz auf).
Die 277 ist der Fensterkontakt Vorne (Tor ganz zu).

Wenn Du Deine Grafiken in dem VD hinzugefügt hast, kannst Du die ID (270) in Chrome über Rechtemausklick und “Prüfen” heruasfinden (User).

Oder über http://HC_ID/api/icons

Icon-ID.png

1 Like

Hintergrund de Aktion war, dass im Winter oft das Garagentor im Dinkeln noch offen war.
Dafür gab es dann folgende Szene, die einen Push und PopUp erzeugt hat.

Super, herzlichen Dank für das VD. Werde ich heute Abend gleich mal testen.
Die Szene mit der Push-Nachricht ist natürlich auch einen spitzen Idee.
So ist sichergestellt, dass das Tor nicht über Nacht offen bleibt bzw. man es zumindest nicht nicht mitbekommt.
Wie ist denn der Zeitpunkt “Evening” definiert? Ist der genauso Variabel wie “Sunrise und Sunset”?
Wa ssich mir noch nciht so ganz erschließt ist der Timer mit dem Lüftungsschlitz.
Hast du da einen Bewegungsmelder oder sonstigen Sensor, der das überahren des “Lüftungsschlitzes” triggert?

Viele Grüße

Filderer

Für Evening nutzte ich das TimeOfDay-Script.
Die muss separat gesetzt werden.
http://www.siio.de/connected-home/lichtsteuerung-teil-2-fibaro-tageszeiten-variable-via-lua-setzen/

Zum Lüftungsschlitz:
Wenn das Tor auf ist und ich drücke den On Schalter, geht das Tor vollständig zu.
Wenn ich nach 17 Sek den On Schalter erneut drücke, bleibt es ca 1cm offen = Lüftung.

Hallo Hoggle,

vielen Dank nochmal für deine Hilfe. Ich habe das VD noch nach meinen Bedürfnissen angepasst udn jetzt funktioniert alles bestens.
Ich habe nur noch iene kurze Frage zu der generierten Push-Nachricht.
Wie liest du denn den Stand des Garagentores aus? Bei mir werden die Tür-/Fenster-Kontakte bei der zu erstellenden Szene nicht als Device (blau) angegeben.
Ich hätte jetzt erwartet, den Kontakt für das geschlossene Tor direkt auf seinen Zustand abfragen zu können und somit bei “offen” (also nicht vollständig geschlossenem Tor) die Push-Nachricht zu versenden… ?!?

Hi filderer,

dazu habe ich folgene Blockszene (gehabt - der Sensor ist noch einem Reconfig nicht mehr “da”).
Ausgewählt hatte ich den “Türkontakt hinten” dort wo jetzt “not chosen” steht.
Hast Du unter den Einstellungen des Kontaktes “Door sensor” gewählt?

VG Hoggle

Garagentor-Offen-Check.png

Hallo Zusammen,
mein VD für das Garagentor funktioniert zunächst einwandfrei.
Der Torstatus wird in Abhängigkeit von dem Schalter Tür zu richtig angezeigt und das VD-Symbol wechselt entsprechend (Tor AUF oder Tor ZU).
Leider “vergisst” das VD nach einer Weile die zugeordneten Symbole (die Icon’s) und es wird nur noch der blaue transparente Würfel angezeigt.
Und der Torstatus wird auch nicht mehr geändert, wenn sich das Tor öffnet oder schließt. Das Virtuelle Device “hängt” irgendwie.
Ich habe schon mehrere VD’s ausprobiert, überall das selbe Problem.
Im Debug-Modus wird der Main-Loop dann auch angehalten (und nicht mehr alle 3 Sekunden ausgeführt).
Der Schalter für das Tor lässt sich aber noch betätigen.
Neustart vom HC2 brachte auch keine Veränderung.

Hi,

je nach Firmware hat der Mainloop in de Tat Probleme und wird irgendwann nicht mehr richtig ausgeführt.
Alternativ kannst Du den Text aus dem Mainloop in einen zusätzlich eingefügten Button (“Update”) packen und diesen durch eine (Block-)Szene regelmäßig drücken lassen.

VG Hoggle

Ähnliches Problem hier:

http://forum.fibaro.com/index.php?/topic/21500-changing-icons-in-a-vd/#entry90595

Hallo Hoggle,

ja der Sensor steht auf “Türsensor”. In den Blockszenen wird mir das Modul aber nicht angezeigt ?!?
Zur Sicherheit habe ich einmal kurz die Parameter des Kontaktes angefügt.

Garagentor-1.jpg

Garagentor-2.jpg

Garagentor-3.jpg

Garagentor-4.jpg

und nochmal 3 Bilder…

Garagentor-5.jpg

Garagentor-6.jpg

Garagentor-7.jpg

Das Modul hast du in den Hidden-Bereich verschoben. Wird bestimmt deshalb nicht angezeigt…

Das Aufwach-Intervall würde ich schnell erhöhen, sonst ist die Batterie demnächst leer :wink:

Gruß :slight_smile:

OK, werde ich mal testen.
Wäre aber irgendwie komisch wenn es daran liegen würde, da die Abfrage beider Module (obere und untere Endstellung) im VD einwandfrei funktioniert.
Den Schalter (Relais) für das Garagentor habe ich auch ausgeblendet und der wird ebenfalls vom VD einwandfrei angesteuert…

Du kannst ausgeblendete Module auch steuern, kein Problem. Werden aber in Blockszenen wohl ausgeblendet…

Gruß

Tatsache!
Ich habe die Module wieder eingeblendet und voila, ich kann sie in der Blockszene anwählen.
Wirklich logisch erscheint mir das ganze aber trotzdem nicht.
Muss nachher mal probieren was passiert, wenn ich die Blockszene in eine LUA-Szene umwandel…?!?