Fibaro Smart Implant Projekte

Hallo,
Was habt ihr denn schon mit dem smart Implant realisieren können?

Beispiele bzw. Erläuterungen dazu wären toll.

Viele Grüße

Micha

1 Like

Habe den Vorgänger den universal sensor.
Nutze ihn als Temperatursensor für das Wasserbett, Kühlschrank und Tiefkühltruhe.
Immer als Alarm wenn was ist.

Eine zeitlang hatte ich auch einen genutz zur Anwesenheiterkennung in Verbindung mit Klinkenstecker.

Auch den Vorgänger mit 2 Tempsensoren in einen gekauften Regensensor in dessen Gehäuse eingebaut. Einen Eingang an den Regensensor angeschlossen. Der Temperatursensor baumelt aus dem Gehäuse. Der andere ist im Gehäuse, eigentlich um die Heizung der Sensorfläche zu überwachen, die hab ich aber mal ausgestellt da die die Fläche zu schnell trocknen hat lassen.

Eine weitere Anwendung wäre einen vorhandenen Garagentorantrieb smart zu machen. 2 Eingänge an die Endlagenschalter, die Ausgänge an den/die Taster. Vorausgesetzt man kennt seinen Antrieb und hat Elektronikkenntnisse. Ich habe das mit einem RGBW-Modul gemacht und es funktioniert ganz prima. Sollte mit dem Implant einfacher zu lösen sein, hab ich mir aber noch nicht vorgenommen da das vorhandene problemlos läuft.

1 Like

Implant 1 (Ein/Ausgänge getrennt)
Schalter 1 = Schlüsselschalter (Taster) der vorhandenen Alarmanlage zum aktivieren/deaktivieren dieser (geht erst seid den letzten Updates, da der Schalter/Taster vorher beim Neustart/Backup der HC kurzzeitig ausgelöst wurde).
Eingang 1 = Rückmeldung der Alarmanlage (Relais der EMA) Anzeige über den Zustand mit Push Meldung (bei Neustart/Backup der HC bis zum nächsten Zustandswechsel falsche Anzeige deswegen separate Szene mit E-Mail & Push Meldung die über diesen Neustart informiert).
Schalter 2 = Aktivierung / deaktivierung eines Kontrollichts für den Zustand der EMA.
Eingang 2 = Alarmmeldung der Alarmanlage (Relais der EMA) für Push und E-Mail Nachricht über Fibaro.

Implant 2 (Ein/Ausgänge getrennt) noch nicht fertiggestellt
Schalter 1 & Schalter 2 als Drahtlinie der vorhandenen Alarmanlage angeschlossen. Reagieren auf diverse Module der HC um diese in die normale Alarmanlage zu integrieren.

Ich denke mit dem Implant kann so ziemlich alles realisiert werden und es ist ein super Bindeglied um diverse Geräte in beide Richtungen zu verknüpfen (Fibaro zu XY und XY zu Fibaro).

Derzeit nur als Garagen Öffner/Schließer. Zweites Projekt soll die manuelle Türklingel smartfähig zu bauen.

Hab bei uns die etwas ältere Steuerung der Beschattung unseres Wintergartens smart gemacht. Ursprünglich wurde hier über einen Motor einer Markise bei Sonne raus und bei Schatten rein gefahren. Außerdem war ein Windsensor in die Steuerung integriert, welcher ebenfalls die Markise bei starkem Wind rein fahren ließ. Da wir seit diesem Jahr jetzt aber auch Außenjalousien haben, kamen er n noch zwei Motoren dazu, welche nicht in die vorhandene Steuerung integriert werden konnten. Hier kam jetzt der neue Implant zum Einsatz. Er überträgt die Signale der Steuerung (Rausfahren, Reinfahren) an mein HC2 und ich steuere dadurch die zwei Rollershutter. Funktioniert bestens.