"Wecker"-App soll Wallplug schalten

Hi,

gibt es eine Möglichkeit, dass man mit einer Art “Wecker-App” einen Befehl zu einer festgelegten Zeit zu Fibaro schickt, sodass der WallPlug angeht?

Hintergrund:

Wir haben im Badezimmer eine Infrarotheizung die an einen WallPlug angeschlossen ist. Gerne würde ich am Abend vorher am Handy einstellen können, dass der Wall Plug am nächsten Tag um Zeit x angeht.

Hättet ihr da eine Variante wie man das umsetzen kann?

Da gibt’s schon einiges. U.a. meinen Waschmaschinentimer. Ist primär dazu da ein Gerät (Hier Waschmaschine) in den nächsten 24Std einmalig zu einer bestimmten Zeit einzuschalten. Stelltasten für Std/Min erleichtern die Eingabe. Schalter für direktes Ein/Ausschalten. Pushbenachrichtigung bei Einschalten…

Hi @Jojo,

ist auch rel. einfach über Blockszenen zu realisieren, wenn man (wie ich) kaum Ahnung von LUA-Programmierung hat.
Ist natürlich nicht so komfortabel wie der “Waschmaschinentimer” von @Ändy, aber um eine einfache Zeitschaltuhr zu realisieren reicht das völlig aus.
Leider ist es so, dass viele User hier im Forum Profis sind und oftmals davon ausgehen, dass der, der die Frage stellt auch ein Profi ist und problemlos LUA-Scripte programmieren kann.

Anbei der Screenshot einer meiner Blockszenen.
Anstelle von “Stehlampe” im blauen Kasten musst Du Deinen entsprechenden Wall Plug auswählen.
Außerdem kannst Du in dem oberen roten Block Tage und diverse Zeiten, z.B. “zu bestimmter Uhrzeit” (vermutlich für Deinen Fall geeignet), oder aber auch unter Berücksichtigung der aktuellen “Sonnenauf-/Sonnenuntergangzeiten” (ideal um ein Licht z.B. erst 30 Minuten nach Dämmerung einzuschalten, man muss die Ein-/Ausschaltzeiten dann nicht immer entsprechend anpassen) auswählen. Eigentlich selbsterklärend.

Kannst Dich ja mal zurückmelden wozu Du dich entschlossen hast und ob es funktioniert hat.

Gruß
Dirk

Bildschirmfoto-2018-02-22-um-09.42.02.jpg

Ach ja, eins hatte ich noch vergessen.

Blockszenen können auch einfach per “Schalter” an und ausgeschaltet werden (siehe Screenshot), auch vom Smartphone aus.
Man muss also nicht extra die Blockszene anpassen oder den Wall Plug ausstöpseln (was natürlich die sicherste Variante wäre!), wenn man z.B. in Urlaub fährt und die Heizung nicht eingeschaltet werden soll.
Was man dabei noch beachten sollte ist, das Szenen automatisch gestartet werden können wenn das HC2 (bei HCL bin ich mir nicht sicher) z.B. nach einem Stromausfall neu startet, was bei einer Heizung im Urlaub natürlich unerwünscht ist. Aber wie die Szene sich generell verhalten soll, ist auf dem Reiter “Allgemein” der jeweiligen Szene einzustellen.

Natürlich kann man so etwas auch noch per LUA-Scripts automatisieren, ich allerdings (noch) nicht… :wink:

Bildschirmfoto-2018-02-22-um-10.00.29.jpg

Hi,

danke für die Vorschläge.

Ich suche die Möglichkeit, dass man den Wall Plug am Tag vorher für den nächsten Tag programmieren kann. Also dass man einfach eine Uhrzeit angibt und der Wall Plug dann eingeschaltet wird (für eine gewisse Zeit). Geht das?

Wie in der Art beim Handywecker. Dort kann man ja auch einfach die Uhrzeit angeben und das Handy klingelt am nächsten Tag.

Ok, jetzt habe ich verstanden…
Also mit einem LUA-Script definitiv. Ob das mit der Blockszenen-Programmierung funktioniert weiß ich nicht.
Aber ich werde mal ein wenig probieren und Dir Bescheid geben.

Erwarte aber bitte keine Antwort von mir innerhalb der nächsten 1-2 Tage. Ich werde mich definitiv in den nächsten 7 Tagen melden!
Solltest Du vorher was finden, bitte eine Info hier in den Beitrag.

Welches Gateway hast Du? HCL oder HC2? Mit dem HCL kann man nämlich keine LUA-Scripts erstellen.

Gruß
Dirk

Hi dirkg173,

ich habe ein HC2 also die große Kiste.

Ich bin jedem Dankbar, der mir bei solchen Fragen (oder gernerell bei User-Fragen) hilft. Ich kann auch damit leben, wenn es erst in einem Monat eine Rückmeldung gibt :slight_smile:

Besten Dank

Hi,

Hast du Dir dieses VD angesehen:
https://forum.fibaro.com/index.php?/topic/27338-vd-sleep-timer-scheduler/

Viele Grüße Hoggle

Hi @Hoggle,

hatte Ändy in diesem Beitrag ja schon drauf hingewiesen.
Sieht interessant aus und werde ich mich definitiv mal mit beschäftigen.
Allerdings bin ich ein LUA Newbie und wäre froh, wenn ich erstmal die grundlegenden Funktionen versteh und einsetzen kann. Ich habe auch schon einiges an Informationen gesammelt, allerdings wird eigentlich immer mindestens gutes Grundwissen in der Programmierung vorausgesetzt, leider auch hier im Forum.
Ich wäre Dir sehr dankbar wenn Du einen Tipp (Web, Schulung, Lektüre) hinsichtlich „LUA-Programmierung für Anfänger“ oder „LUA-Programmierung für Dummies“ hättest.

Gruß
Dirk

Hi,

Bei dem VD muss nicht viel angepasst werden.
Versuch es mal.
Gelernt habe ich LUA durch das umwandeln von Blockszenen. Und beruflich bin ich nicht ITler…

Viele Grüße Hoggle

Hallo,

wie Hoggle schon sagte, VDs müssen einfach nur importiert werden (vfib-Datei). Dann ggf. noch die IDs für Wallplug und User für Pushbenachrichtigung ändern. Fertig. Eher kosmetischer Natur sind die Symbole für’s VD. Die werden leider nicht in der vfib-Datei gespeichert und müssen von Hand geändert werden. Geht aber auch ohne.

Lua ist ansonsten eine eigene Programmiersprache, die in Bereichen auf Fibaro angepasst ist. D.h. Man findest im Netz sehr viel Informationen die einem den Einstieg erleichtert. Spätestens wenn man eine ganz bestimmte Funktion/Verhalten im HC haben will, kommt man nicht drumherum Lua zu benutzen. Das ist aber das tolle, dass dann auch komplexere Sachen möglich sind.

Ganz nützlich für die ersten Gehversuche fand ich die Seite hier im Forum.

Hallo @Ändy,

ich habe Dein VD gestern ausprobiert, allerdings sind dabei noch folgende Fragen aufgetreten:

Desweiteren wird eine Globale Variable benötigt für die Timeruhrzeit. Die tragt Ihr wie gewohnt in der Variablensteuerung ein: „Waschmaschtimer“
  • Ist die Globale Variable schon integriert?
    Ich vermute nicht, da der Timer bei mir nicht funktioniert. Ich kann die Timerzeit zwar setzen, aber der Timer startet nicht und mein WallPlug schaltet nicht automatisch. Beim Starten des Timers war der WallPlug aus!

  • Wie und was muss ich da noch anlegen? Und wie und wo muss ich das “wie gewohnt” :wink: eintragen? Und verknüpfen/verweisen?

  • Läuft der Timer sichtbar runter oder ist nur die zuvor eingestellte Zeit zu sehen?
    Bei mir läuft nämlich nichts.

  • Wenn ich Dich in Deinem verlinkten Beitrag richtig verstanden habe, wird, sobald der Timer eingeschaltet wird, der WallPlug eingeschaltet, oder? Oder schaltet der WallPlug entsprechend der eingegebenen Zeit verzögert ein (was ich nicht glaube)? Wenn doch, dann würde ja eine weitere Angabe fehlen, wie lange der WallPlug eingeschaltet bleiben soll.

  • Ich kann den WallPlug per VD zwar ein-/ausschalten, der Text unterhalb des Buttons steht aber immer auf “Steckdose: Aus”.

  • Kann es sein, dass Smartphone ID nur ermitteln kann, wenn ich im selben Netzwerk bin wie die HC2? Ich habe zwar gefunden wie man die ID ermitteln kann (http://hc_ip/api/devices?type=iOS_device), aber Safari sagt mir, dass der Server nicht gefunden werden kann. Momentan bin ich nicht zu Hause und greife per Fernzugriff auf das HC2 zu.

  • In welchen VD-Abschnitten kann ich welche Icons ändern?
    Ich möchte anstelle Deiner Waschmaschine Icons vom Fibaro WallPlug nutzen, einmal grau = WP aus und einmal blau = WP an. Aber letztendlich kann ich in dem VD-Abschnitt 6 “Steckdose An/Aus” ja nur ein Icon hinterlegen. Wie kann dann die Zustandsänderung dargestellt werden? Kann das sein, dass die Änderung von Icons auch nur lokal funktioniert? Wenn ich das Icon nämlich ändere, wird der Bildschirm des Browsers komplett weiß und es tut sich nichts mehr.

Entschuldige bitte die ganzen Fragen!

Ich möchte nochmal auf die Frage von @Jojo eingehen. Jojo möchte ja eine Art Wecker haben und keinen Timer. Wenn ich ihn richtig verstanden habe möchte er abends einen Wecker für seinen WallPlug stellen können, wobei die Weck- bzw. Start-/Einschaltzeit individuell eingestellt werden müsste. Einmal soll der WP um 6:50 Uhr, mal um 7:15 Uhr eingeschaltet werden und nach Möglichkeit dann für eine ebenfalls individuell verstellbare Zeit an bleiben.
Ich habe zwar schon das siio und Fibaro-Forum durchsucht, aber nichts finden können.
@Jojo, mit Magic oder Blockszenen kann ich das übrigens nicht realisieren. Diese Szenen werden immer aktiviert, wenn irgendwas getriggert wird, sei es durch ein fest definiertes Datum inkl. Uhrzeit, Signalzustandsänderungen (z.B. an/aus), erreichen eines gewissen Zustands (z.B. Temperatur) oder Kombinationen daraus.
Was ich allerdings nicht beurteilen kann, inwieweit man das mit der Integration von “Variable Steuerung” bzw. “Variable Trigger” realisieren kann, da bin ich überfragt. Aber vielleicht können @Hoggle oder @Ändy da weiterhelfen…

Gruß
Dirk

Hallo Dirk,

ich fang dann mal an… :wink:

– Ist die Globale Variable schon integriert? Ich vermute nicht, da der Timer bei mir nicht funktioniert. Ich kann die Timerzeit zwar setzen, aber der Timer startet nicht und mein WallPlug schaltet nicht automatisch. Beim Starten des Timers war der WallPlug aus! – Wie und was muss ich da noch anlegen? Und wie und wo muss ich das „wie gewohnt“ ;) eintragen? Und verknüpfen/verweisen?
Die Globale Variable ist zwingend notwendig. Du trägst sie in "Steuerungen->Variablen Steuerung->Variablen" ein. Neu Hinzufügen (Großkleinschreibung beachten). Als Wert trägst du einfach mal 0 ein (egal, wird später überschrieben).
– Läuft der Timer sichtbar runter oder ist nur die zuvor eingestellte Zeit zu sehen? Bei mir läuft nämlich nichts.
Ja, der läuft sichtbar runter. Dabei gibt es evtl. Sprünge von mehreren Sekunden. Das ist der allgemeinen Aktualisierungsrate der VDs geschuldet. In der Regel 3s. Kann aber bei Mobilfunkverbindung auch länger sein.
– Wenn ich Dich in Deinem verlinkten Beitrag richtig verstanden habe, wird, sobald der Timer eingeschaltet wird, der WallPlug eingeschaltet, oder? Oder schaltet der WallPlug entsprechend der eingegebenen Zeit verzögert ein (was ich nicht glaube)? Wenn doch, dann würde ja eine weitere Angabe fehlen, wie lange der WallPlug eingeschaltet bleiben soll.
Nein, der Timer läuft erst dann, wenn die Steckdose aus ist. Ist der Timer abgelaufen schaltet die ein und bleibt auch an, dauerhaft. Für das Ausschalten wäre dann das Waschmaschinenscript zuständig.
– Ich kann den WallPlug per VD zwar ein-/ausschalten, der Text unterhalb des Buttons steht aber immer auf „Steckdose: Aus“.
Der Status der Steckdose im VD wird direkt vom HC abgefragt. Wenn Du drückst und die Steckdose im HC geht an/aus dann sollte sich auch der Status im VD ändern. Kann ein paar Sekunden dauern, je nach dem wie deine Datenverbindung ist.
– Kann es sein, dass Smartphone ID nur ermitteln kann, wenn ich im selben Netzwerk bin wie die HC2? Ich habe zwar gefunden wie man die ID ermitteln kann (http://hc_ip/api/devices?type=iOS_device), aber Safari sagt mir, dass der Server nicht gefunden werden kann. Momentan bin ich nicht zu Hause und greife per Fernzugriff auf das HC2 zu.
Die ID von dem Handy habe ich durch eine selbst erstellte einfache Blockszene heraus bekommen die ich in Lua umgewandelt habe. Dein Link (http://hc_ip/api/devices?type=iOS_device) führt bei mir auch zu keinem Ergebnis. Habe aber keine iOs Geräte ;-)
– In welchen VD-Abschnitten kann ich welche Icons ändern? Ich möchte anstelle Deiner Waschmaschine Icons vom Fibaro WallPlug nutzen, einmal grau = WP aus und einmal blau = WP an. Aber letztendlich kann ich in dem VD-Abschnitt 6 „Steckdose An/Aus“ ja nur ein Icon hinterlegen. Wie kann dann die Zustandsänderung dargestellt werden? Kann das sein, dass die Änderung von Icons auch nur lokal funktioniert? Wenn ich das Icon nämlich ändere, wird der Bildschirm des Browsers komplett weiß und es tut sich nichts mehr.
Das mit den Symbolen ist so eine Sache. Im VD ist es nicht vorgesehen das Icon je nach Steckdosenzustand zu ändern. Warum? Das VD hat ja nichts mit der Logik des Waschmaschinenscriptes zu tun. Es weiß nicht, wann die Waschmaschine tatsächlich läuft und Strom verbraucht bzw. wann sie fertig ist. Dafür gibt es verschiedene Skripte im Forum. Ich habe ein relativ einfaches, welches ich aber noch angepasst habe. In diesem habe ich dann die Änderung der Symbole eingetragen, da dort die Aktionen für Start und Ende der Waschmaschine direkt festgelegt sind. Die Befehle für das Ändern von Symbolen zur Laufzeit sind leider recht experimentell. Ich kann Dich dazu nur auf z.B. diese Seite verweisen.

Ich bin mir nicht sicher, wie das HC bei Fernzugriff außerhalb deines Netzes reagiert. Besser wäre es das Ganze vor Ort zu probieren. Ich kann auch nur von meinem Waschmaschinentimer sprechen. Andere VDs sind da vielleicht allgemeiner verwendbar. Wenn weiter Fragen dazu sind, gerne im entsprechenden Thema.

Hallo @Ändy,

vielen Dank für die Beantwortung meiner Fragen und die weiteren Erklärungen und Hinweise!

Das VD funktioniert jetzt einwandfrei, An/Aus-Status wird richtig angezeigt und der Timer läuft runter.
Dass man den Timer frühestens ca. 5 Minuten später im Vergleich zur aktuellen Uhrzeit des HC2 einstellen/starten kann, ist vermutlich so gewollt, oder?

Mit dem Waschmaschinen-Script werde ich mich später dann beschäftigen… :wink:

Vielen Dank nochmal und ein schönes Restwochenende!

Gruß
Dirk

@Ändy, ach ja. Beim lesen einiger Foren-Beiträge hattest Du geschrieben, dass der WP hin und wieder überlastet und die Waschmaschine ausstellt.
Du hattest auch 2-3 Links für Steckdosenschalter mit höherem Überlastungsschutz gepostet.
Ich weiß nicht, ob auch der folgende Link mit dabei war.
Aeotec Heavy Duty Smart Switch

Der Schalter ist zwar ca. 2-3 mal so teuer wie die “Standardstecker”, aber:

  1. wirst Du definitiv keine Probleme mehr mit Überlastung haben
  2. ist dieser, im Vergleich zu den Standardsteckern für Feuchträume geeignet, was ja auch nicht ganz verkehrt ist was die Sicherheit angeht

Gruß Dirk

Hi,

Was genau meinst du mit

Was ich allerdings nicht beurteilen kann, inwieweit man das mit der Integration von „Variable Steuerung“ bzw. „Variable Trigger“ realisieren kann,

Oberhalb der Blockszene kannst du einstellen (Haken setzen oder deaktivieren), was die Szene triggern soll.

Viele Grüße Hoggle

Hallo Dirk,

schön dass es klappt…

Dass man den Timer frühestens ca. 5 Minuten später im Vergleich zur aktuellen Uhrzeit des HC2 einstellen/starten kann, ist vermutlich so gewollt, oder?
Kann ich mir nicht erklären. Eigentlich wird immer +- zur aktuellen Uhrzeit auf addiert. Bei mir funktioniert's. Evtl. ein Zeitversatz deines HC2 zur echten Uhrzeit? Da gibt es ja den Bug dass die Uhrzeit immer mehr aus dem Ruder läuft. Das können irgendwann mehrere Minuten sein.

Dank Dir für den Hinweis mit dem Heavy Duty Smart Switch! Den muss ich mir nochmal genauer anschauen.

Schönen Sonntag

Hallo @Hoggle,

ich kenne die Funktionsweise der Variablen/Globale Variablen nicht. Ich weiß nicht, wann und wofür man diese einsetzen kann, habe bisher allerdings auch noch nicht aktiv nach Informationen gesucht, da ich mit dem VD Waschmaschinentimer zum ersten Mal was mit Variablen zutun hatte.

Hallo @Ändy,

tatsächlich stimmte die Uhrzeit des HC2 nicht mit der tatsächlichen Uhrzeit überein, Unterschied ca. 4-5 Minuten, obwohl ich die Uhrzeit per NTP-Server aus dem Netz geholt habe. Ich habe jetzt mal einen anderen NTP-Server eingetragen und siehe da, es funktioniert.

Euch auch einen schönen Sonntag!

Gruß
Dirk

Hallo @jojo,

bin mir jetzt nicht sicher, ob Du deinen Beitrag komplett verfolgt hast.

Fazit:

  • per Magic oder grafischer/Block-Szene bekomme ich die “Wecker”-Szene nicht realisiert. Ob das mit Variablen/Globalen Variablen umsetzbar wäre, kann ich Dir aufgrund von Unwissenheit nicht sagen
  • mit dem VD “Waschmaschinentimer” ist es vielleicht nicht ganz so komfortabel wie bei einem Wecker (“nur” Angabe der Uhrzeit), aber auf jeden Fall möglich.

Hast Du den WM-Timer schon selbst ausprobiert? Ist jedenfalls kein Hexenwerk, selbst ich hab es hinbekommen… :wink:

Hallo @Jojo ,

das Thema hier ist schon etwas länger her, aber vielleicht interessiert dich noch meine Umsetzung.

Ich verwende die App Tasker auf einem Tablet. Die App prüft jeden Morgen ob ein Termin “Urlaub” oder “Feiertag” in meinem Google Kalender vorhanden ist und schaltet bei bestehen des Termins eine Variable auf 1, so dass meine “WakeUpWork” Morgenzeit nicht geschaltet wird und Kaffeemaschine, Rolladen und Co. nicht geschaltet werden.

In der App kann man verschiedene Trigger auswählen, so zb. auch wenn der Alarm vom Android Handy geht.
Die App und die Module dafür kosten, aber der Umfang und der Nutzend er App ist es auf jeden Fall wert!

Hier eine Anleitung von Siio:
Android Wecker mit Tasker