Klammer-Logik

Die Dame,
die Herren !

Die grafischen Szenen folgen einer WENN / DANN - Logik:
WENN Bedingung erfüllt (also WAHR), DANN Aktion.
Ich kann die HCL aber durch zusätzliche UND bzw. ODER verwirren:
WENN Bedingung_1 UND Bedingung_2 ODER Bedingung_3 DANN Aktion
Wenn ich so eine Szene ‘zusammenklicke’, sehe ich keine Klammern, offenbar mit dem Speichern werden dann Klammern eingesetzt.
Kann ich diese Klammern irgendwie beeinflussen ? Die Bedingungen werden ja dadurch unterschiedlich bewertet:

WENN (Bedingung_1 UND Bedingung_2) ODER Bedingung_3 DANN Aktion

WENN Bedingung_1 UND (Bedingung_2 ODER Bedingung_3) DANN Aktion

Mit Klammern kann ich mir sehr komplexe Bedingungen erstellen, evtl. ist das aber auch nichts für die kleine HCLite !?

Vielen Dank und Grüße
Gerd

‚tschuldigung, … aber ich bin Rentner …. ich hab‘ keine Zeit :smiley:

Eine Suche in der Glaskugel hat mich mit der Nase auf das Forum der Fibaro-Website gestoßen; dort gibt‘s einige Diskussionen zum Thema: Klammern in grafischen Szenen. Zum Beispiel: parenthesis in graphic block programming

Ein ‚Home Automation Guru‘ J. Nowacki hat mit einem Satz alles geklärt; … hoffentlich

Basically if you choose the condition in line it will be considered as they were in the same parenthesis, if the condition below it will be treated as another one.

Meine Theorie:
Am Anfang steht eine ‚öffnende Klammer‘
Wählen wir nach Eingabe einer Bedingung das runde Plus-Symbol zum Hinzufügen von ‘UND’, bzw. ‚ODER‘, bewegen wir uns innerhalb einer, leider nicht sichtbaren, Klammer.
Wählen wir zum Hinzufügen von ‚UND‘, bzw. ‚ODER‘, jedoch das gelbe Grafiksymbol, am Anfang der nächsten Zeile, so wird gedanklich am Ende der vorhergehenden Zeile die ‚schließende Klammer‘ gesetzt.
Gleichzeitig wird eine neue Zeile mit einer ‚öffnenden Klammer‘ gebildet.

… und wie in der Praxis?

Das Beispiel: WENN (Bedingung_1 UND Bedingung_2) ODER Bedingung_3 DANN Aktion

  • Grafischer Bau der Bedingung_1
  • [Bild 1] Da Bedingung_2 innerhalb des ersten Klammer-Paares steht, müssen wir das runde Plus für die UND-Verknüpfung wählen. Jetzt haben wir zwar auch ein gelbes grafisches UND, aber nicht am Anfang einer neuen Zeile; das macht offensichtlich den Unterschied
  • [Bild 2] wieder mit dem runden Plus die Bedingung_2 hinzufügen
  • [Bild 3] damit sind wir am Ende des ersten Klammer-Paares angekommen; jetzt wählen wir das gelbe grafische Symbol der nächsten Zeile aus
  • [Bild 4] Auf ODER setzen; die folgenden runden Minus- / Plus-Symbole haben keine Funktion !

Weiter im nächsten Beitrag

1.jpg

2.jpg

3.jpg

4.jpg

Fortsetzung der Praxis:

  • [Bild 5] Über das runde Plus in der untersten Zeile muss nun die Bedingung_3 hinzugefügt werden; am Ende dieser Zeile werden automatisch wieder Minus / Plus angelegt
  • [Bild 6] Wichtiger ist jedoch das in einer neuen Zeile automatisch erzeugte gelbe Grafiksymbol, mit dem eine neue Klammer geöffnet werden könnte, in unserem Beispiel jedoch auf DANN gesetzt wird; die Zeile mit der Bedingung_3 wird damit , gedanklich, in Klammern gesetzt; die beiden MINUS / PLUS rechts davon haben wieder keine Funktion
  • [Bild 7] Mit dem runden PLUS in der letzten Zeile wird die Aktion ausgewählt.

In einem Praxistest hat sich die Logik so verhalten wie ich es erwartet habe.

… ich bekomme gerade wieder Halluzinationen; wieviele virtuelle Klammern kann ich der HClite zumuten ?, kann ich Klammern verschachteln ?
… wo sind meine Pillen …

5.jpg

6.jpg

7.jpg