Geister im Z-Wave Netzwerk

Hallo zusammen, ich habe Geister im Z-Wave Netzwerk (Fibaro HC2).

In meinem Netzwerk befinden sich 69 Z-Wave Geräte davon 5 nicht von Fibaro der Rest Fibaro.
Nun das Problem. Zu diversen Zeiten ohne das eine Aktion ausgelöst wird geht das Licht an bzw. die Jalousien / Raffstoren fahren hoch oder runter. Besonders schlimm ist es wenn mitten in der nacht das Licht im Schlafzimmer angeht. Der Supergau war einmal als die Sirene draußen um 04:00 Uhr morgens los ging.
Das ganze zieht sich seit ca. einem Jahr, mal mehr mal weniger. Ich habe bereits alle Geräte exkludiert und wieder neu angelernt. Hat mich zwei Tage gekostet.
Kontakt zu Fibaro blieb unbeantwortet auch nach mehreren Anfragen. Z-Wave Europe habe ich auch bereits kontaktiert die wiesen mich auf die Alarmmeldung hin. Habe dann alle Alarmmeldungen in den Geräten deaktiviert. Die Geister blieben trotzdem. Z-Wave Europe hatte auch keinen Rat mehr.
Die Geräte schalten, selbst wenn das HC2 nicht mehr am Strom ist.

Hat jemand ähnliche Probleme, jede Antwort oder Rat würde mir sehr helfen.
Ich stehe am Rande des Wahnsinns… Danke

Hatte ich 2015 mit meinem HC2 als ich in das neue Haus eingezogen bin. Abhilfe brachte lediglich die Zentrale auf Werkseinstellungen zurücksetzen und bei Null von vorne anfangen.

Trotzdem sei die Frage nach näheren Details erlaubt.

  • Haus/Wohnung, Stockwerke, Größe?
  • Wie groß ist das Netz - Anzahl der Aktoren?
  • Anzahl der batteriebetrieben Aktoren - Motion Sensoren?
  • Anzahl der Szenen, VDs?
  • Gibt es noch andere Geräte die auf der gleichen Frequenz (868 MHz) arbeiten?

Klingt für mich nach einer Assoziation wenn es trotzt abgeschalteten HC2 auch passiert - wo aber der Auslöser sitzt kann ich nicht beantworten.

Hi, danke erstmal für die schnelle Antwort.
Mein Z-Wave Netzwerk ist über 2 Etagen in einem freistehendem Haus (189qm).
48 x Unterputzgeräte von Fibaro (FGS 223, RGBW Controller und Roller Shutter 2)
19 x Fibaro Motion Eye.
3 x DinRail 10x Output von IntelliHome
2 x Universalsensor
1 x Sirene Vision
1 x Aeotec Motion Sensor
1 x Devolo Steckdose

Habe 5 Szenen und 4 Virtuelle Devices am laufen.

Parallel läuft noch eine Homematic CCU2 die drei Aktoren schaltet.

Bitte gerne!
Die Motion Sensoren sind bei mir alle raus geflogen weil sie nichts als Probleme machten.
5 Szenen bei 19 Fibaro Motion Sensoren?
Kann die Homematic dazwischen spucken? Die Sendefrequenz liegt ja auch bei 868,3 MHz.
Hast du Assoziationen laufen?

Hi, Sind die RGBWs auf neustem Stand? Da gab es mal Probleme mein ich. Hing mit willkürlichen Assoziationen zusammen die unerwünschte Geräte auslösten. Hört sich fast nach deinem Problem an.
Gruß

hey Alex,
ich tippe auf den Alarm!

Wenn du nicht von Hand die Parameter angepasst hast, steht z.b bei den Rollershuttern im Parameter 30 bis 33 eine 1. Das bedeutet “open blind” bei Alarm. Das gibt es für Temperatur, Rauch, Wasser, Allgemeine Alarme.

Du hast nun 2 Möglichkeiten:

  1. Du findest heraus welches Device den Alarm auslöst und versuchst das zu verhindern (kann jedes mit einem Sensor sein, vermutlich Motion Sensor der für ein paar Sekunden 300°C meldet… logischerweise Fehlalarm).

  2. du Deaktivierst die Alarm-Reaktionen bei allen Aktoren (Rollershutter, alles was an irgendwelchen Lichtern angeschlossen ist, alles was an EDV angeschlossen ist … und am Kühlschrank … wer möchte schon dass die Kühlschrank Lampe blinkt :slight_smile: )

Gruß - kro

Hi alexpieta,
wenn du den Tag und die Uhrzeit hast kannst du auch mal bei der HC2 unter Steuerung -> Ereignissteuerung (Ereignisse) nachschauen. Da siehst du welches Gerät welche Werte wann übermittelt hat.
Vielleicht gibt es hier einen Anhaltspunkt.

Hallo,
Hast du schon eine Lösung oder weitere Informationen?
Hatte ähnliche Probleme die dann aber ohne zutun verschwanden, dennoch würde ich gerne das Problem genauer identifizieren.

Hi, sorry für die späte Antwort. Bin aktuell beschäftigt mit der Planung einer PV Anlage…
Ja die Lösung war anscheinend doch die Alarmmeldungen. Ich habe an meinem Vorlauf und Rücklauf von der Wärmepumpe einen PT1000 (Temperatursensor) über einen Universalsensor (Fibaro) angeschlossen. Der hatte Temperaturen über 60° detektiert und einen Alarm ausgelöst. Nachdem ich wirklich alle Alarmmeldungen abgestellt habe ist endlich ruhe…hoffe ich doch…

OK! Danke für die Antwort und vor allem den Hinweis.

Bei mir dürfte es anscheinend eine fast leere Batterie bei einem Fensterkontakt gewesen sein. Dieser war zwar im HC2 noch aktiv. Das Symbol im HC2 zeigte auch noch ein wenig “Batterieenergie” an, also es war noch grün und nicht rot aber es dürfte anscheinend zu wenig gewesen sein. Nach dem ich die Batterie ausgetauscht hatte, waren die Probleme beseitigt.

Für mich zeigt es nur dass dieses System nach wie vor viel zu fehleranfällig und heikel ist. Darum aktiviere ich auch die Außensirene und Alarme nicht, da ich meine Nachbarschaft und vor allem mich in der Nacht nicht aufbringen will.

Im Endeffekt ist das Ganze nur etwas für Enthusiasten aber nicht für den Allgemein Gebrauch.

Wenn ich nur daran denke wenn diese meine Mutter in ihrem Haus hätte…KATASTROPHE!!!

Hallo zusammen, nachdem alles lange Zeit tadellos funktioniert hat habe ich wieder das Problem das gewisse Geräte (Deckenleuchten, Jalousien) von alleine agieren. Alarmmeldungen sind alle deaktiviert. Um auszuschließen das die CCU dazwischen funkt habe ich diese und die Geräte ausgebaut / ausgeschaltet. In der Zeit wurden nur drei neue Z-Wave Geräte am HC2 angelernt. Bei denen habe ich natürlich sofort die Alarmmeldungen deaktiviert. Trotzdem geistert es weiter bei mir im Netzwerk. Heute morgen um kurz nach 07:00 ist das Garagentor hochgefahren was gar nicht mehr lustig ist. Glücklicherweise habe ich eine Kamera in der Garage die bei Bewegung mir eine Push Nachricht schickt.
Beim löschen der ich sag mal befallenen Geräte bekomme ich die Meldung das slave Geräte erkannt worden sind und ein löschen nicht möglich ist. Soviel ich selber rausfinden konnte heißt das andere Sensoren mit dem Fibaro UP Relais gekoppelt sind. Weis jemand wo ich das sehen kann ? In den erweiterten Einstellung am UP Relais selber ist nichts konfiguriert. Danke für Eure Antworten

Hi,

ich versuche gerade den PT1000 am Smart Implant zum Laufen zu bekommen. Smart Implant ist doch der Universalsensor oder?
Kannst du mir eventuell sagen wie du den PT1000 angeschlossen hast bzw. welche Einstellungen du vorgenommen hast?

Vielen Dank, LG,
Alex