Füllstand Wassertank/ Grauwassertank Wohnmobil

Liebes Forum,

ich habe ein Wohnmobil mit einem Fibaro HCL Gateway und diversen fibaro/z-Wave Schaltern, Sensoren, etc. ausgestattet. Leider bekomme ich das Thema „Wasser“ nicht in den Griff. Hat jemand eine Idee wie man Füllstände bzw. (wenn einfacher) den Durchfluss in das System bekommen kann?
Es geht im speziellen um die Überwachung des Frisch- & Grau-Wassertanks (jeweils 120L).
Der Zustand voll oder leer reicht leider nicht - 10%-Stufen wären ausreichend.
Ich finde leider im Forum/ Netz immer nur Ansätze, aber keine konkrete Umsetzung.

Vielen Dank vorab!
Stephan

Hallo Stephan,

ich habe mir dazu den Sensor und das Gateway von FullUp besorgt. Man kann an ein Gateway auch mehrere Sensoren koppeln um mehrere Tanks (in meinem Fall Regentonnen) zu überwachen. Link zu Amazon: Fullup Tank Sensor. Hat man das Teil eingerichtet gibt es eine API über die man auch von dritt Herstellern zugreifen kann und die Daten auslesen kann. Da ich keine HC von Fibaro mehr habe - eine lauffähige Lösung aber unter NodeRed habe hier der Hinweis:

  1. ca. alle 24 Stunden den Zugriffstoken (Accestoken) über einen HTTP Request erneuern. POST Aufruf zur Adresse https://api.fullup.be/auth/generate mit Nutzernamen und Passwort (steht gut beschrieben auf der Webseite von Fullup).
  2. dann mit den Accestoken ca. ein mal die Stunde per GET den Fülstand der Tanks abfragen.

Hier im Forum gibt es jede Menge Beispile für die HTTP Aufrufe. Ich könnte nur meine Lösung in NodeRed posten. Geht aber auch mit den HTTPRequests der Fibaro HC.

Wenn ich noch was beitragen kenn - einfach melden.
Gruß
Hubertus