Empfehlung Z-Wave Heizkörperthermostat

Hallo,

möchte meine Heizkörper mit Z-Wave Heizkörperthermostat bestücken.
Da der Fibaro Heat Controller ca. 70€ kostet & somit einer der teuersten ist, wollte ich Eure Meinung dazu hören.
Zahlt sich dieser wirklich aus?
Kann ich mit anderen wie zB der Danfoss oder Fritz dasselbe durchführen?
Gibt es einen Unterschied bei der Batterielaufzeit bzw. Motorgeräusch ?

Welchen setzt Ihr ein & habt die besten Erfahrungen?

vielen Dank

Moin nfs5,

also die Danfoss haben den Nachteil, dass sie keine FLIRS unterstützen, also nur alle paar Minuten die Zieltemperatur von der Zentrale bekommen. Die Fritz sind kein Z-Wave, also auch eher dritte Wahl.

Mit den Fibaro Geräten habe ich keine Erfahrung, weil sie mir - wie Dir - einfach zu teuer sind.

Schau Dir mal die Eurotronic Z-Wave Plus Energiesparregler auf Amazon an. Kosten €37,90 das Stück, können FLIRS und funktionieren bei mir tadellos.

Grüße
Rene2

Hallo,

vielen Dank für die Rückinfo.
Diese klingen Interessant. Wie lange halten hier die Batterien im Schnitt?
Habe nur gesehen das die Fibaru irgendeine “intelligente Erkennung” haben.
Gibt es hierzu Erfahrungen?

LG

Hallo,

meine Batterien halten nun schon länger als 10 Monate.
Zum Fibaro kann ich nichts sagen.

Grüße
Rene

Habe 8 Danfoss seit 2-3 Jahren im Einsatz. Bisher ohne Probleme - Batterien halten ca. 1 1/2 Jahre wobei das auch von der Schalthäufigkeit abhängt. Wenn 20x am Tag die Temperatur angepasst wird, dann wird mehr Strom verbraucht sls bei 4x.

Hauptargument für die Danfoss waren/sind für mich das moderne schlichte Design - hier sind mir andere zu klobig und die Fibaro zu verspielt. Die Stellgeräusche sind selbst im Schlafzimmer kaum hörbar (2. Argument). Einziger Nachteil ist das Display, welches von schräg schlecht zu lesen ist - sofern man selten manuell justiert ist das aber unerheblich.

Beim erwähnen Flirs muss man beachten, dass das nicht zum Tragen kommt, wenn das Thermostat via Szene (zb Heizung aus bei Fenster auf) angesteuert wird. Dann reagieren die Danfoss auch sofort. Flirs kommt nur zum Tragen, wenn das Modul um 14:59 zuletzt geweckt wurde und um 15:00 Uhr eine neue Temperatur greifen soll. wird das Modul beispielsweise alle 15 Minuten geweckt, dann erhält das Danfoss erst um 15:14 die neue Temperatur und regelt entsprechend.

Grüße,
Arno

Hab mittlerweile 8 Fibro - bei mir war die Optik wichtig, eine moderne Wohnung und solche fetten Heizungsklopper, da spielen die Frauen nicht mit, bin aber sehr zufrieden, der Akku hält den Winter durch ? Geladen wird meiner über ein Akku Pack ?

Vielen Dank für die gesamten Rückmeldungen.
Scheinbar muss ich hier wirklich durchprobieren und eine eigene Meinung bilden :slight_smile:

@Macschimmi: ausgenommen des Design, zahlen sich die Mehrkosten aus?
Bringen diese Features etwas?

Danke & lG

Die Mehrkosten für smarte Devices zahlen sich nie aus, wenn man sich selber zum Heizkörper Thermostat bewegt verbrennt man noch Kalorien und es kostet einen nichts ? Für mich war das Design und die Größe das erste Kaufargument, dann das der Temperaturfühler extern befindet und nicht direkt an der Heizung und bei Fibaro hoffe ich immer, es läuft mit dem eigenem System. Was im Anfang etwas holperig war, nun geht es ganz ordentlich. Das mit dem Akku fand ich auch ganz gut, hatte zuvor TaDo - die haben die Batterien förmlich verschlungen ?

Kommt darauf an, welche Prioritäten Du hast…

Thermostat soll sehr leise sein: dann kommt nur Danfoss/Devolo in Frage (Nachteile: kein FLIRS, lokale Bedienung etwas ungünstig)
Thermostat soll gut bedienbar sein: dann natürlich Fibaro (Nachteile: etwas laut und fest eingebauter Akku)

Vielen Dank für die zahlreichen antowrten.

Ich habe es nun mal mit den Eurotronic versucht & bin schon beim ersten Problem.
Einbindung war prinzipiell kein Problem, funktionierte schnell & tadellos.
Die Werte werden in beiden Richtungen richtig übernommen (Thermostat -> Fibaro, sowie umgekehrt)

Sobald ich in der Früh das Fenster öffne, erkennt das Thermostat dass & schaltet auf “OFF”.
Wenn ich dieses wieder schließe, bleibt dieser allerdings auf OFF & zusätzlich öffnet er das Ventil komplett.
Sprich im Zimmer wird es richtig heiß :frowning:

Welche Anpassungen habt Ihr nach der Inklusion vorgenommen?

Danke im Voraus

Hi
Habe 10stk. Von Devolo im Einsatz, machen was sie sollen und sind kaum hörbar. Der von Fibaro zeigt am Thermostat leider keine Ziffern lediglich Farben was es ungewohnt kompliziert macht mal kurz manuell zu verstellen und ich empfinde ihn extrem laut warum ich ihn auch aus dem Schlafzimmer verbannt hab und den devolo rein.
Eurotronics verlieren häufig die Verbindung und saugen den Akku leer, deswegen keines mehr im Einsatz.

Was ist Flirs???

Erkennen deine Devolo automatisch wenn ein Fenster geöffnet wird? (zB durch eine rapide Temperatur-Senkung?)
Habe das mit den Eurotronics leider noch nicht hinbekommen - desweiteren stürzt mit aktivierter “Automatik-Funktion” meine Homebridge sehr gerne ab…

@FLIRS:
Das ist eine batteriesparende Funktion mit der du das Modul innerhalb von kurzer Zeit aufweckst um einen Befehl auszuführen und trotzdem nicht viel Energie benötigt.

LG

Hi,
hierzu möchte ich ergänzen:
Ja, die dinger hören sich so wie ein kleiner Akkuschrauber an (Bosch IXO) :slight_smile:
Bedienung ist stark Gewöhnungbedürftig da keine Ziffern dargestellt werden sonder nur Anhand
des Farbrings eingestellt wird. Finde ich nicht wirklich Optimal.

Ich bevorzuge die Devolo Geräte.
Schön leise und die Zifferndarstellung ist Klar für jeden.

Eurotronics habe ich getrost Entsorgt… “ist” Temperatur hat ständig Falsche Werte geliefert und dadurch Fehlverhalten erzeugt. (wer hat schon 96C im Wohnzimmer) Batterien waren auch zu schnell leer.

Hallo,

Danke für deine Antwort.
Würdest Du mir eventuell noch meine Frage beantworten, siehe oben betreffend der Erkennung Fenster-Offen?

Danke

Hi dazu kann ich leider nichts sagen da nie bewusst drauf geachtet. Was sagt denn google. :smiley:
Regelung via heizplan klappt aber prima.

Fenster offen Erkennung hat der Fibaro auch, nutze aber lieber einen Fensterkontakt, ist mir sicherer und zuverlässiger als irgend ein Gefühlssensor :stuck_out_tongue_winking_eye: