Bewässerung mit HC 2 , Hunter Ventilen und Logic Group ZIF EA Modul

Hi Leute.
Hier mein neuestes Projekt.
Eine Gartenbewässerung mit HC2 Bewässerungssteuerung, 3 Hunter Ventilen und Logic Group ZIF E/A Modul
Das E/A Modul habe ich zusammen mit Netzteil und Klemmleiste in einer VerteilerBox eingebaut.
Das E/A Modul schaltet über 3 Relaisausgänge die Hunterventile.
Die Ventile habe ich an einem 1Zoll Verteiler direkt unter dem Wasserhahn verbaut.
Funktion bis dato 1A. Jetzt muss ich nur noch die Regenverzögerung in der HC2 in den Griff kriegen und dann ist das Ding perfekt.
Kostet zwar in Summe etwas mehr als ein Bewässerungscomputer aus dem Baumarkt, aber der Eigenbau hat den Vorteil, dass er über das Z-Wave Netzwerk steuerbar ist…und Eigenbau ist eben Eigenbau :wink:

Hi - sieht sehr gut aus! Kannst Du etwas mehr zu dem Logic Group Modul sagen? Schaltet das potentialfrei - und in deinem Fall die 24 V AC?

Ich habe etwas ähnliches realisiert - mit potentialfreien Modulen von Fibaro steure ich 5 Hunter Ventile über den HC 2.

Die Regenverzögerung steuere ich über einen Feuchtigkeitssensor von Truebner. Der hängt an einem smart implant.

Dazu müsste ich eigentlich mal was schreiben, da es sehr gut funktiniert, aber erst nach viel Tüfteln…

lg

Das Modul ist ein
Logic Group ZIF5028 Z-Wave DIN.
Habe ich als B-Ware günstig bekommen.
Ja, das Ding schaltet 6 Ausgänge potentialfrei.
Spannungsversorgung für das Modul ist 24V AC. Über das Netzteil versorge ich das Modul und die Pot.freien Relaiskontakte mit 24V AC für die Hunter Ventile.
Zusätzlich hat das ZIF 5028 noch 6 Eingänge, an die man z.B. noch Taster für manuellen Start der Bewässerung anklemmen könnte.

Das mit der Regenverzögerung muss ich mir erst noch anschauen. Da komme ich evtl. Mal auf Dich zurück :wink:

Klar meld Dich - die Steuerung war bei mir komplizierter als die Physis. Aber jetzt läuft es feuchtigkeitsgesteuert - und ist auch nicht so kompliziert wenn einmal umgesetzt.

Hier mein etwas weniger professioneller Aufsatz:

Sieht doch auch ganz cool aus! Die Funktion ist ja quasi die selbe wie bei meinem E/A Modul.
LG
TH