Alexa findet keine Szenen

Guten Abend zusammen,

Ich bin nun stolzer Besitzer eines echo dots. Das Einrichten hat auch ganz gut geklappt beim Suchen in der Amazonapp werden mir die Geräte angezeigt. Leider findet er aber keinerlei Szenen, weder Block noch Luna, in meiner Verzweiflung habe ich auch eine Magic Szene erstellt zum testen aber auch diese wird nicht gefunden.

Was mache ich falsch? Die Szenen sind alle zugeordnet und laufen sonst einwandfrei. Auch das deaktivieren des Skills hat nichts gebracht.

Viele Grüße

ToniK

http://manuals.fibaro.com/alexa-de/

Zitat:

Die Szene muss sichtbar und aktiviert sein. Die Szenen Magic und Lua können mit Alexa nicht benutzt warden.

du bist ein Guter, Danke :).

An die Manuals habe ich garnimmer gedacht. Ich teste das nachher mal ob die Einstellungen stimmen.

Grüße

hmm ne das war es nicht. anbei ein Beispiel (siehe unten) einer eingerichteten Blockszene. Diese ist aktiv und Sichtbar, Sie ist dem Raum Esszimmer zugewiesen wird aber nicht erkannt.

Mir ist noch aufgefallen das es laut dem Manual noch einen Skill “Fibaro Custom” geben soll. Diesen Finde ich aber nicht, nur den “normalen” Fibaro SmartHome Skill. Kann es damit zusammenhängen? Und falls ja wo ist der ominöse Skill gelandet?

VG

bspszene.jpg

Autostart-Option muss deaktiviert werden und die Szene muss auf manuell gestellt werden. Den Custom Skill gibt es noch nicht.

Gruß

Habe das an ner anderen Szene ausprobiert (siehe Bild) diese ist im Raum Programme und Co und ist auf Manuell eingestellt. Aber auch diese wird nicht erkannt :(.

bspszene-1.jpg

Hi,

laut Fibaro werden auch keine sicherheitsrelevanten Geräte unterstützt (Die Szene in deinem Screenshot heisst “Alarm”).
Beinhaltet die Szene ein Virtuelles Device?

Oder du hast in der Alexa App mit einen Benutzer verknüpft, der evtl. keine Zugriffsrechte auf die Szenen hat? “Konfiguration” -> “Zugriffssteuerung”

Gruß Tom

Hi,

hmm wie definiert Fibaro sicherheitsrelevante Geräte? :slight_smile: Meine Szene ist dafür gedacht alle Fenster und Türkontakte scharfzustellen. Das löse ich bisher mit einem Button (funktioniert aber mehr schlecht als recht), bin aber nicht zurfrieden. Daher dachte ich es wäre doch Schick der guten Alexa zu sagen “Starte Szene Hausalarm” das kann man ja gut beim verlassen des Hauses machen und muss nicht immer diesen windigen Knopf drücken.

Selbst wenn Sicherheit aber das Problem wäre, ich habe es auch mit einer Szene “Abendlicht” versucht, diese aktiviert bzw. deaktiviert eigentlich nur 2 Ledstreifen. Aber die finde ich auch nicht.

Das mit dem Benutzer dachte ich auch, ich habe aber die Verbindung mit dem AdminUser erstellt und der kann ja mal grundsätzlich alle Szenen.

Viele Grüße

Toni

achso … nein es ist kein virtuelles device dabei

Hättest du mal den geposteten Link gelesen.

Zu Ihrer Sicherheit erlaubt der Alexa Dienst keine Steuerung von sicherheitsrelevanten Geräten. Geräte der unten aufgeführten Typen und Szenen, die solche Geräte steuern, werden nicht erkannt: Kameras Türverriegelungen (z.B. Kwikset, Shlage) Gegensprechanlagen (z.B. Mobotix, Helios) Alarme (z.B. Satel, DSC) Sicherheitssensoren und -schranken (z.B. Bewegungsmelder, Türsensoren) Virtuelle Geräte

Sorry, aber dann erschließt sich mir der Nutzen nicht. Ich bin evtl nicht kreativ genug aber mir fällt (außer lampe an und oder Rollos hoch) keine sinnvolle Blockszene ein. Zumal es auch witzig ist das eine Software mir vorschreibt welche Geräte eine andere Software nun steuern darf :D. Ein Hinweis ist ja ok aber mir die Entscheidung abnehmen ist zumindest fragwürdig.

naja für mich so nicht brauchbar und geht zurück aber danke für eure Hilfe :slight_smile:

Viele Grüsse

Das virtuelle Geräte ausgeschlossen werden hat bestimmt Finanzielle Gründe …
Jetzt ist man gezwungen Switche zu kaufen…
Mit double Switch als Trigger kann man problemlos Szenen aktivieren, dann geht das auch mit Alexa und der Sprachsteuerung mit dem aktuellen Skill.
Problem ist nur das man für jede Szene halt einen freien Swichplatz benötigt, heist ein Swicht zwei Szenen…

Gruss Splinter

Das virtuelle Geräte ausgeschlossen werden hat bestimmt Finanzielle Gründe ….

Nein…!!!